• RESET-Kieferbalance
> FaszienReflexTechnik
> Dorn-Breuß Methode

> manuelle Lymphdrainage

RESET nach Philip Rafferty

Löst und entspannt auf sanfte Weise die Kiefermuskulatur

Das Kiefergelenk beeinflusst den Körper insgesamt, einschließlich des Skeletts, der Muskeln, der Meridiane, des Nervensystems und der Hydration.

Traumata, Stress und zahnärztliche Behandlungen können dazu führen, dass die Kiefermuskulatur verspannt und das Kiefergelenk aus der Balance gerät. Das Ungleichgewicht im Kiefergelenk kann sich auf das Wohlbefinden des ganzen Körpers auswirken, in Form von Schulter-Nacken-Verspannungen bis hin zu Blasenbeschwerden.

Kommt der Körper aus dieser Anspannung nicht mehr von alleine heraus, hilft RESET.
Durch das sanfte Berühren gezielter Punkte am Kopf entspannt sich die Muskulatur des Kiefers und das Kiefergelenk kann wieder in seine Ursprungsposition geleiten.
Ist das Kiefergelenk wieder in Balance kann sich der Rest des Körpers auch wieder richtig ausrichten.

–> RESET kann helfen bei:

  • Zähnebeißen, -knirschen, knacken des Kiefergelenks
  • verspannten Schultern
  • Kopfschmerzen/ Migräne
  • Schwindel
  • Tinitus
  • Zahnschmerzen
  • Blasenbeschwerden
  • jegliche Schmerzen in Gesicht, Kopf, Nacken, Augen, Ohren, Wirbelsäule, Schultern, Hüfte, Knie und Füße können mit einer Dysbalance des Kiefergelenks in Verbindung stehen.

Die RESET-Behandlung dauert ca. eine Stunden und es sind zwei Sitzungen im Abstand von einer Woche nötig.

Für weitere Informationen: www.reset-tmj.com